Veröffentlicht: ·Unkategorisiert

Huntsman besuchte ENTEX, um ihre fortschrittlichen Werkstoffe mit dem ENTEX Planetwalzenextruder zu entwickeln

Herr K. Ritter setzte die erfolgreiche Erprobung mit dem 30mm Laborextruder fort. „Das Mischkonzept des ENTEX Planetwalzenextruders mit intensiven, aber scherarmen Mischfähigkeiten führt zu einer Homogenität, die wir mit konventionellen Compoundern nicht erreichen konnten.“ Der neu bestellte Laborextruder wird demnächst im Huntsman-Labor eintreffen. Herr Grasemann nutzte die Gelegenheit, erste Betriebserfahrungen zu sammeln und weitere Systemerweiterungen zu besprechen. ENTEX hat sich über den Besuch gefreut und freut sich auf weitere Unterstützung!

Das Bild zeigt von links nach rechts:
Herr Fuchs, Herr Grasemann, Herr Waffenschmidt und Herr K. Ritter.

Ähnliche Beiträge

  • Akademischer Nachwuchs bei ENTEX

    Anfang Februar 2024 begrüßte der Technikums Leiter Dr. Michael Burgfeld herzlich die Praktikantin Karoline Richter von der Ruhr Universität Bochum (RUB). Im Rahmen ihres Studiums absolviert sie ein knapp halbjähriges Fachpraktikum bei ENTEX Rust & Mitschke GmbH zur Erlangung des Bachelorgrades. Sie ist immatrikulierte Studentin des Maschinenbaues mit der Studien-Vertiefungsrichtung der Energie und Verfahrenstechnik.

  • Frauenpower bei ENTEX

    Marie Kluitmann ist seit kurzem als Verfahrenstechniker bei der ENTEX Rust & Mitschke GmbH in Bochum tätig. Sie war bereits als Studentin für den Extruder-Spezialisten tätig und hat ihre Masterarbeit abgeschlossen "Skalierungsuntersuchungen an Planetwalzenextrudern am Beispiel von Polypropylen - mit Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik" abgeschlossen. Bei den Versuchen im ENTEX-Technikum wird sie tatkräftig unterstützt von Stefani Napiersky, der Mitarbeiterin im…

  • Wissenschaftsachse Italien – Deutschland

    Ende Juli 2023 begrüßten Siegfried Lüchtefeld und Marie Kluitmann die beiden Wissenschaftler Sara Haveriku und Marco Badalassi aus iPOOL srl im Technikum II der ENTEX Rust & Mitschke GmbH, um ein Schulungsprogramm für den Laborwalzenextruder L-WE 30 durchzuführen. ENTEX konnte iPOOL srl aus dem Geschäftsbereich Material als strategischen Partner für zukünftige Aufgaben gewinnen.