Wir bieten folgende Ausbildungsstellen in unserem Unternehmen an:

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung lernen Sie alle Geschäftsprozesse unseres Unternehmens kennen. Zu den Bereichen zählen der Vertrieb, der Einkauf, die Buchhaltung, die Arbeitsvorbereitung, die Lagerwirtschaft, der Wareneingang und die Versandabwicklung.

Sie lernen Tätigkeiten der Auftragsabwickung, Erstellung von Kalkulationen, und Verwaltung von Dokumenten kennen. Sie erhalten Einblicke in den Einkauf von Waren und Dienstleistungen. Dazu gehören unter anderem die Lieferantenauswahl, Preisverhandlungen, Verhandlungen von Lieferkonditionen und Zahlungsbedingungen aber auch operative Tätigkeiten, wie Abwicklung von Bestellungen und Bearbeitung von Auftragsbestätigungen.

Sie überwachen und koordinieren anfallende Rechnungen und optimieren Fertigungs- und Arbeitsprozesse hinsichtlich der produzierenden Menge, Zeitumfang und Material.

Bei guten Leistungen kann die Ausbildungsdauer auch verkürzt werden. Eine Vorliebe für Zahlen sowie gute Englischkenntnisse sollten Sie neben einem guten Schulabschluss ebenfalls mitbringen. Bevorzugt werden (Fach-) Abiturienten.

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung lernen Sie Produktionsanlagen einzurichten, umzurüsten und in Betrieb zu nehmen. Damit alle Maschinen eigenständig und einwandfrei arbeiten, prüfen Sie sie auf Fehler und beheben Störungen.

Sie erlernen Werkstoffe manuell und maschinell zu bearbeiten, Maschinenbauteile herzustellen, Baugruppen zu Maschinen zu montieren, technische Systeme zu installieren und instandzuhalten. Desweiteren zählen zu Ihren Aufgaben, die Funktionsfähigkeit von Maschinen sicherzustellen und zu verbesseren, Arbeitsabläufe vorzubereiten und Qualitätskontrollen durchzuführen.

Bei guten Leistungen kann die Ausbildung auch verkürzt werden. Sie sollten ein handwerkliches Geschick besitzen und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Bevorzugt werden Realschulabgänger oder (Fach-) Abiturienten.

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung erlernen Sie den Umgang mit dem CAD-System am Computer. Bauteile und Baugruppen werden von Ihnen grafisch so aufbereitet, dass Sie sie sich in einem 3D- Format ansehen und nach Ihren Wünschen verändern können.

Sie konstruieren und gestalten neue Produkte, führen Berechnungen durch, um Konstruktionsdaten für die Produktion zu erzeugen und erstellen technische Dokumente.

Bei guten Leistungen kann die Ausbildungsdauer auch verkürzt werden. Ein Vorliebe für Zahlen und ein Feingefühl für Maße sollten Sie neben einem guten Schulabschluss ebenfalls mitbringen. Bevorzugt werden Realschulabgänger oder (Fach-) Abiturienten.

 

 

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung lernen Sie an CNC- Werkzeugmaschinen Präzisionsbauteile zu fertigen. Diese Bauteile, meist aus Metall bestehend, werden von Ihnen durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen bearbeitet.

Zu Ihren Aufgaben gehören das Einspannen und Ausrichten des jeweiligen Bauteils in die Maschine, die Auswahl des passenden Werkzeuges gehört ebenfalls mit dazu. Sie lernen anhand von Zeichnungen, auf welche Art und Weise das Bauteil bearbeitet werden muss und programmieren Ihre Maschine dementsprechend. Große Sorgfalt und Umsicht sind in diesem Beruf unerlässlich.

Bei guten Leistungen kann die Ausbildung auch verkürzt werden. Sie sollten ein handwerkliches Geschick besitzen, der Umgang mit Zahlen sollte Ihnen vertraut sein und sorgfältiges Arbeiten sind Grundvoraussetzung für diese Arbeit. Bevorzugt werden Realschulabgänger oder (Fach-) Abiturienten.

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung lernen Sie folgende Tätigkeiten, wie eingehende Waren entgegennehmen, Warenbegleitpapiere prüfen und Wareneingang buchen, entsprechende  Weiterleitung oder angemessene Einlagerung der Waren, Einsatz von Arbeitsmitteln / Flurförderfahrzeugen, Durchführung von Bestandskontrollen und Bestandspflege, Qualitätsprüfung / Entladung von Waren (per Gabelstapler), Kommissionierung von Kundenaufträgen, Erstellung von Warenbegleitpapieren, Bestandskontrolle über das Warenwirtschaftssystem und viele weitere interessante Aufgaben

Sie sollten über eine Fachoberschulreife verfügen mit mindestens befriedigender Leistung in Deutsch und Mathematik. Ein gutes technische Verständnis ist bei der Ausbildung von Vorteil, ebenso wie Intresse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen. Sie sollten über eine hohe Lern- und Einsatzbereitschaft verfügen und sowohl teamfähig als auch zuferlässig sein. Gute EDV - Grundkenntnisse und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Bei guten Leistungen kann die Ausbildungsdauer auch verkürzt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns und schicken uns Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlage an bewerbungen@entex.de oder per Post an folgende Anschrift.