Veröffentlicht: ·Unkategorisiert

RENOLIT international bei ENTEX

Am 4. Mai 2023 besuchte uns die RENOLIT Hispania S.A., um an der Erprobung des Randstreifenanlegers DSB 120 teilzunehmen. Begleitet wurden sie von zwei Kollegen des deutschen Mutterkonzerns und einem englischen Kollegen aus dem Werk in Cramlington. Der Seitenbeschicker für die Beschickung des Planetwalzenextruders der Größe 250 ist so ausgelegt, dass zwei unterschiedliche Materialien dem Extrusionsprozess zugeführt werden können. Einer kann die Schnur mit Flocken und der andere mit Randstreifen füttern. Während der Versuche wurden verschiedene Einstellungen im ENTEX-Technikum durchgeführt, um wichtige Erkenntnisse im Produktionsbetrieb zu generieren. Damit kann die DSB 120 nach Spanien geschickt werden und einen kleinen Beitrag zur Wiederverwendbarkeit der eingesetzten Materialien, Stichwort Rezyklat, leisten.

Von links nach rechts:   Ludger Breuer, ENTEX, Jesus Martinez, Renolit E, Ulrich Hüßler, Renolit D, Esther Arnedillo Escudero, Renolit E, Konstantin Schneider, Renolit D, Colin Thomson, Renolit UK, Maximilian Eschenauer und Marc Waffenschmidt von ENTEX

Ähnliche Beiträge

  • ENTEX on ICE!

    Letzten Sonntag, 03.03.2024, durften wir Zeuge bei einem großartigen Event auf dem Eis in der Dortmunder Eissporthalle sein. Stellvertretend für das gesamte ENTEX-Team waren Thomas Malzahn (Sales & Marketing) und Maria Argentieri (Marketing Managerin) vor Ort, um ihre Kollegin Nina Weisbrod zu unterstützen und die Begeisterung zu teilen. Am Ende des Spiels konnten die Damen der Eisadler Dortmund als Meister…

  • Akademischer Nachwuchs bei ENTEX

    Anfang Februar 2024 begrüßte der Technikums Leiter Dr. Michael Burgfeld herzlich die Praktikantin Karoline Richter von der Ruhr Universität Bochum (RUB). Im Rahmen ihres Studiums absolviert sie ein knapp halbjähriges Fachpraktikum bei ENTEX Rust & Mitschke GmbH zur Erlangung des Bachelorgrades. Sie ist immatrikulierte Studentin des Maschinenbaues mit der Studien-Vertiefungsrichtung der Energie und Verfahrenstechnik.

  • Frauenpower bei ENTEX

    Marie Kluitmann ist seit kurzem als Verfahrenstechniker bei der ENTEX Rust & Mitschke GmbH in Bochum tätig. Sie war bereits als Studentin für den Extruder-Spezialisten tätig und hat ihre Masterarbeit "Skalierungsuntersuchungen an Planetwalzenextrudern am Beispiel von Polypropylen - mit Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik" abgeschlossen. Bei den Versuchen im ENTEX-Technikum wird sie tatkräftig unterstützt von Stefani Napiersky, der Mitarbeiterin im Technikum,…