Veröffentlicht: ·Unkategorisiert

Zukünftige Brennstoffzellentechnologie trifft auf den Planetwalzenextruder

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in der letzten Maiwoche drei wissenschaftliche Mitarbeiter des Süddeutschen Kunststoffzentrums SKZ auf der ENTEX in Bochum begrüßen durften, um an Tests am Laborwalzenextruder der Größe 30 teilzunehmen. Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderten ZIM-Projekts wird die "Entwicklung eines Verfahrens zur kontinuierlichen Herstellung von Bipolarplattenrohlingen aus Duroplast-Graphit-Compounds, kurz KonDuPound" mitkonzipiert und unterstützt.

Das Ziel: Entwicklung eines innovativen Verfahrens zur Compoundierung von elektrisch hochleitfähigen Duroplast-Compounds mit anschließender Direktextrusion zur Herstellung von Bipolarplatten.

Von links nach rechts: André Kayser (ENTEX), Frederick Hellert (SKZ), Blaz Haberman (ENTEX), Laura Kuhlmann (SKZ) und Dr. Andreas Köppel (SKZ), Thomas Malzahn (ENTEX)

Ähnliche Beiträge

  • Summer School 2024: Junge Pharmazeuten und Pharmaingenieure bei ENTEX

    Anfang Juli 2024 begrüßten Marie Kluitmann und Thomas Malzahn herzlich die internationale Gruppe der SummerSchool zum Thema Extrusion, die gemeinsam von der Technischen Universität Dortmund (TU DO) und der Universität Lille unter der Leitung von Dr. Judith Winck und Prof. Susanne Florin-Muschert organisiert wurde. Im Rahmen der Seminarwoche für Doktoranden und Postdocs des Fachbereichs Bio- und Chemieingenieurwesen besuchte die Gruppe…

  • Wir haben es wieder getan… mit ENTEX POWER!

    Gestern fand der 14. AOK Firmenlauf am Kemnader See in Witten statt und wir von ENTEX sind stolz darauf, dabei gewesen zu sein. Der Startschuss fiel um 19 Uhr bei sonnigem Wetter und die Motivation war sicherlich groß, die 5,5 km lange Strecke zu absolvieren – gemeinsam mit 3.500 Läufern anderer Firmen. Es war ein tolles Gefühl, diese Distanz als…

  • ENTEX gratuliert Dr.-Ing. Mario Radwan

    Polymere treffen auf den Planetenwalzenextruder - Am 29. April 2024 gratulierte die ENTEX Rust & Mitschke GmbH dem Doktoranden herzlich zur bestandenen Doktorprüfung. Im Rahmen seiner Arbeit als Doktorand untersuchte Herr Radwan die Skalierbarkeit von Planetwalzenextrudern (PRE). Mit dem Titel seiner Dissertation "Entwicklung und Validierung von Skalierungsalgorithmen und Vorhersagemodellen für die Extrusion von thermoplastischen Polymeren in Planetwalzenextrudern" verbrachte er fast…