Veröffentlicht: ·Unkategorisiert

Neue Möglichkeiten für die Gummiballenbeschickung

ENTEX bietet in Kooperation mit BONNOT eine zusätzliche Option für die dosierte Gummiballenbearbeitung. Die erfolgreiche Zusammenarbeit ENTEX – BONNOT zeigt einen Mehrwertaspekt und eine Erweiterung der Verarbeitungsmöglichkeiten für unsere Kunden.

 

Die  Implementierung des Bonnot Gummizuführers löst eines der heikelsten  Probleme,  mit  denen  Hersteller  bei  der  Zuführung  von  harten,  klebrigen  Gummiballen  in Compoundieranlagen konfrontiert sind. Bonnot Gummi-Feeder sind effizient bei der Handhabung aller Grössen von Gummiballen, einschliesslich kundenspezifischer Grössen, z. B. Streifen.

Die Kombination von Bonnot Gummi-Feeder und dem ENTEX Planetwalzenextruder erweitert die Möglichkeiten in der Gummiverarbeitung. Perfekt zeigt das ENTEX-Prinzip der kontinuierlichen Extrusion und Anpassungsfähigkeit für alle Prozessanforderungen. Die Gummiballenzuführung ist integrierbar, flexibel anpassbar und effizient im Gesamtprozess zu betreiben und bietet einen attraktiven ROI.

Ähnliche Beiträge

  • Akademischer Nachwuchs bei ENTEX

    Anfang Februar 2024 begrüßte der Technikums Leiter Dr. Michael Burgfeld herzlich die Praktikantin Karoline Richter von der Ruhr Universität Bochum (RUB). Im Rahmen ihres Studiums absolviert sie ein knapp halbjähriges Fachpraktikum bei ENTEX Rust & Mitschke GmbH zur Erlangung des Bachelorgrades. Sie ist immatrikulierte Studentin des Maschinenbaues mit der Studien-Vertiefungsrichtung der Energie und Verfahrenstechnik.

  • Frauenpower bei ENTEX

    Marie Kluitmann ist seit kurzem als Verfahrenstechniker bei der ENTEX Rust & Mitschke GmbH in Bochum tätig. Sie war bereits als Studentin für den Extruder-Spezialisten tätig und hat ihre Masterarbeit abgeschlossen "Skalierungsuntersuchungen an Planetwalzenextrudern am Beispiel von Polypropylen - mit Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik" abgeschlossen. Bei den Versuchen im ENTEX-Technikum wird sie tatkräftig unterstützt von Stefani Napiersky, der Mitarbeiterin im…

  • Wissenschaftsachse Italien – Deutschland

    Ende Juli 2023 begrüßten Siegfried Lüchtefeld und Marie Kluitmann die beiden Wissenschaftler Sara Haveriku und Marco Badalassi aus iPOOL srl im Technikum II der ENTEX Rust & Mitschke GmbH, um ein Schulungsprogramm für den Laborwalzenextruder L-WE 30 durchzuführen. ENTEX konnte iPOOL srl aus dem Geschäftsbereich Material als strategischen Partner für zukünftige Aufgaben gewinnen.