Veröffentlicht: ·Unkategorisiert

Hervorragende Doktorarbeit zur Simulation vom Planetwalzenextruder (PWE)

ENTEX gratuliert Herrn Johannes Rudloff, der am SKZ – Das Kunststoff-Zentrum beschäftigt ist, zur erfolgreich abgeschlossenen Dissertation. Im Rahmen seiner Doktorarbeit beschäftigte sich Johannes Rudloff als Diplom-Ingenieur der Kunststofftechnik unter anderem mit der Vorhersage von wichtigen Prozessgrößen wie Aufschmelzgrad, Druck und Temperatur innerhalb des PWE.

Der PWE unterscheidet sich aufgrund seiner verzahnten Geometrie stark von konventionellen Extrudern und stellt eine besonders hohe Oberfläche zum Wärmeaustausch zwischen verarbeitetem Material und der Metalloberfläche der Maschine zur Verfügung. Deshalb wird der PWE unter anderem für besonders temperatursensitive Polymer-Aufbereitungsprozesse eingesetzt. Erstmals ermöglichen die von Rudloff entwickelten Modelle, die dafür relevanten Vorgänge zu berechnen. So kann z. B. abgeschätzt werden, wie ein Material effizient aufgeschmolzen oder welche Kühlwirkung maximal erreicht werden kann.

ENTEX unterstützte die Arbeiten von Herrn Rudloff durch die Leihgabe einer Versuchsanlage vom Typ TP-WE 70.

ENTEX ist der technologisch führenden Hersteller von Planetwalzenextrudern und Lösungsanbieter für komplexe Verfahrens- und Produktentwicklungen.

Ähnliche Beiträge

  • Die andere Art der Familienzusammenführung

    Der Planetwalzenextruder kommt nach Hause, ein Familientreffen der etwas anderen Art. Es kommt heutzutage nicht mehr oft vor, dass ein Unternehmen mit Pioniergeist seinem Erfinder die Hand schütteln darf. Doch genau dieses Wiedersehen wurde am 10. Juni 2022 ermöglicht. Gemeinsam mit Renate Rust und Sebastian Rust, Witwe und geschäftsführender Sohn des verstorbenen Firmengründers Harald Rust, wurde die Familie Wittrock mit…

  • Der ENTEX Planetwalzenextruder für pharmazeutische Anwendungen

    Das ENTEX-Technikteam freut sich, Daniel Nesges, Student von der Technischen Universität Dortmund, bei seiner Masterarbeit zu unterstützen. Mit seinem einzigartigen Design bietet der Planetwalzenextruder (PWE) Schlüsselelemente für erfolgreiche chemische und pharmazeutische Reaktionen: Präzise Temperaturregelung mit großen Austauschflächen. Kontinuierliche intensive Mischung mit sehr geringer Scherung.

  • ENTEX gratuliert dem Gewinner des diesjährigen SKZ Young Scientist Award, Herrn Tobias Göbel,

    mit seinem Thema „Untersuchung des Einzugs- und Einarbeitungsverhalten von Fasern bei der Compoundherstellung mit Planetwalzenextrudern“. Tobias Göbel präsentierte seine Arbeit beim Netzwerktag am 29.06.2022 im SKZ in Würzburg und fand ein sehr aufmerksames Publikum. Es war uns eine Freude, ihn bei seiner Forschung zu unterstützen. Das ENTEX-Team wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg für seine weitere wissenschaftliche Arbeit mit…